Koi im Aquarium

Aquariumaußenfilter

Wenn man mit der Aquaristik beginnt, hat man Anfangs meist ein kleines Aquarium. Oft kauft man dies als komplettes Set. Diese werden fast ausschließlich mit Innenfiltern angeboten. Spästestens, wenn man sich ein größeres Aquarium zulegt, sollte man auch über die Option eines Außenfilters nachdenken.

Unterschiede zwischen Innen- und Außenfiltern

Aquarienfilter unterteilen sich grob nach Außenfilter und Innenfilter. Aquariumaußenfilter haben den Vorteil das sie kein Volumen im Aquarium einnehmen und man sie irgendwo einbauen kann. Wenn man den Filter unter dem Aquarium im Unterschrank verbaut ist außer den Zuleitungen nicht davon zu sehen. Außerhalb des Aquariums kann man die Filter beliebig groß bauen. Gerade wenn man viel Besatz hat kann das ein erheblicher Vorteil gegenüber einem Innenfilter sein.

Innenfilter im Aquarium kommen schon alleine wegen der eingeschränkten Größe schnell an ihre Leistungsgrenzen. Die Filter müssen ja die Ausscheidungen der Fische und die im Wasser gelosten Schadstoffe und Nährstoffe aus dem Wasser entfernen. Hierzu wird meist ein mechanisch / biologischer Filter benutzt. Wichtig im Aquariumfilter ist die Biologie. Auf einem Filtermaterial, meist Schaumstoff, wächst ein Bakterienrasen der die Schadstoffe im Wasser in für die Fische ungiftige Stoffe umwandelt. Je mehr Fische wir im Aquarium haben, desto mehr Futter werden wir verfüttern und um so mehr Ausscheidungen müssen ausgefiltert bzw. umgewandelt werden. Dafür brauchen wir genügend Siedlungsoberfläche für die Bakterien.

Übrigens ist die Definition des Filters über das Beckenvolumen nicht ganz richtig. Eigentlich muss der Aquariumfilter über die Menge an Futter die gegeben wird definiert werden. Die Futtermenge ist wiederum von der Menge der Fische, oder eigentlich von deren Masse, abhängig.

Wichtiges zum Aquariumaußenfilter

Gute Aquariumaussenfilter sind mit einer selbstansaugenden Pume ausgestattet und verfügen über einen Vorfilter. Alles was man über den Vorfilter aus dem Wasser nimmt, muss nicht von der biologischen Stufe abgebaut werden. Das entlastet den Filter deutlich. Beim Reinigen des Filters sollte man die Filtermedien nicht auswaschen, nur den oberflächlichen Belag vorsichtig abspülen. So bleibt die Biologie in den Filtermedien weitgehend bestehen. Die meisten Außenfilter für Aquarien sind Druckfilter. Dadurch kann man sie beliebig unter oder über dem Wasserspiegel des Aquariums aufstellen. Viele der angebotenen Filter haben auch eine integrierte UV-Lampe. Diese zerstört frei schwimmende Algen und tötet Bakterien und zum Teil auch Parasiten im Wasser ab. Viele der Außenfilter haben eine integrierte Pumpe und man muss sich keine Gedanken über die Abstimmung des Durchflusses machen.

Wichtiges Kriterium, neben der Filterleistung, ist sicherlich die Geräuschentwicklung. Auch relativ leise Pumpen können im ansonsten ruhigen Zimmer schnell nerven. Wichtig ist auch, das man den Vorfilter schnell und einfach reinigen kann. Das fällt je nach Verschmutzung öfter mal an. Praktisch sind Schnellkupplungen an den Anschlüssen. Dann kann man den Filter einfach zum Reinigen abklemmen und zum Spülen mit nach draußen oder ins Bad nehmen.

Ein weiteres wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Aquariumfilters sollte die Qualität sein. Gerade in den kleinen, biologischen Systemen, die Aquarien nunmal sind, ist eine konstante Wasserreinigung sehr wichtig. Ein Ausfall des Aquariumfilters oder anderer wichtiger Komponenten, wie Pumpen oder Aquariumheizung ist meist fatal. Die Wasserqualität wird sich in kurzer Zeit verschlechtern. Und es wird zumindest ungemütlich für unsere Fische. Es ist durchaus sinnvoll, wenn man für Notfälle einen Ersatzfilter zu Hause liegen hat. Oder zumindest einen Aquariumshop kennt, der schnell einen Ersatzfilter liefern kann.


Weitere Seiten zum Thema Aquarium:

Eine kleine Seite zum Thema Komplettaquarien. Hier bekommt man Aquariendekoration, wie Hintergrundposter, Steine und Aquariumdeko. Auch zum Thema Aquariuminnenfilter haben wir noch etwas entdeckt. Und bei dieser Seite gehts um das Thema Aquariumpumpe.

News